Warenkorb 0

Kleiderleiter Gründer Alexander im Podcast-Interview mit OrdnungHOCHzwei

Julia und Nadine vom Podcast OrdnungHOCHzwei haben unseren Gründer Alex über die Idee der Kleiderleiter interviewt. Die beiden sympathischen Ordnungsexpertinnen sprechen regelmäßig über Tipps und Tricks zum Thema Ordnung für ein aufgeräumtes Leben - vom Badezimmer bis zu Digital Detox.

In diesem Podcast erfährst du:

  • … warum Alex in seiner Studentenzeit aus der Not heraus, die Idee der Kleiderleiter entwickelte.
  • … wie du das Problem des Klamottenhaufens auf dem klassischen Stuhl lösen kannst.
  • … wo du die Kleiderleiter überall einsetzen kannst, um Ordnung in deinem ganzen Zuhause zu schaffen.
  • … weshalb wir Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei Kleiderleiter in den Fokus rücken.

 
“Was tue ich mit Kleidung, die ich getragen habe aber die noch nicht bereit ist für die Wäsche?”

Es klingt banal, aber du wirst nicht glauben, wie viele Menschen keinen Ort haben, an dem sie getragene Kleidung aufbewahren. Häufig landen die Klamotten auf dem Boden oder auf “dem Stuhl”, bis sich ein muffeliger Haufen bildet. Alles liegt auf einem Stapel, es sieht furchtbar aus wenn Besuch kommt und du verlierst total den Überblick.

Dieses Problem hatte auch Alex, als er in seinem WG-Zimmer die Klamottenberge regelmäßig vom Bett zum Sitzsack trug. Nach einigen Recherchen wurde der Gedanke der Kleiderleiter geboren, denn eine Leiter ist mit ihren vielen Sprossen die optimale, platzsparende Lösung für dieses Problem. Die Kleidung lässt sich einfach und übersichtlich über die Sprossen verteilen, so dass du jederzeit rankommst, der Stoff nicht zerknittert und zugleich noch ausgelüftet wird.

 

“Die Kleiderleiter ist super modern und platzsparend und du kannst sie einfach an die Wand lehnen"

Natürlich gibt es auch Möglichkeiten wie den etwas altmodischen Stummen Diener oder eine simple Kleiderstange, die aber auch viel Platz braucht. Dann gibt es noch die seltenen Menschen, die so ordentlich sind, dass sie ihre getragene Kleidung wieder zusammenfalten und in den Kleiderschrank legen :)

Das tolle an der Kleiderleiter ist, dass sie neben ihrer Ordnungs-Funktion auch ein schöner Hingucker in deiner Wohnung ist. Im Laufe der Zeit haben wir die Funktionalität durch S-Haken und Regalböden erweitert, so dass sie mittlerweile in der ganzen Wohnung eingesetzt wird. 

 

“Es ist gar nicht so selten, dass Leute mehrere Leitern für verschiedene Räume bestellen.”

Auf unseren Instagram-Account und im neuen E-Book kannst du dir viele Anwendungsbeispiele ansehen. Von Dekoleiter, über Schuhregal bis Handtuchleiter oder Adventskalender ist alles möglich. “Es ist toll zu sehen, was unsere Kunden aus der Kleiderleiter alles machen.”

 

“Was mir von Anfang an wichtig war: Dass es ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt ist und wir die Ressourcen wieder an den Planten zurückgeben.”

Deswegen wurde die Kleiderleiter immer schon in Handarbeit und nachhaltig hergestellt. Wir produzieren ausschließlich in Deutschland mit Massivholz aus regionalen Wäldern, die sich durch die PEFC- oder FSC- Zertifizierung der Wiederaufforstung verschrieben haben. Seit Anfang des Jahres wird zudem in Kooperation mit Plant for the Planet e.V. für jede verkauften Kleiderleiter ein neuer Baum gepflanzt.

 

Bist du neugierig geworden, wie du deiner Klamottenberge Herr werden kannst? Dann höre dir jetzt den ganzen Podcast an:

https://www.youtube.com/watch?v=LlLB7tk4KBs
https://podcasts.apple.com/de/podcast/ordnunghochzwei/id1441340649
https://open.spotify.com/episode/2Ke3fltxpHvXWNU8g6M5f2?si=cQH_rXjuTke2_4YYKb9yQQ



Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Folge uns auf Instagram