Warenkorb 0

Ein Baum für jede Kleiderleiter mit Plant for the Planet e.V.

Wir pflanzen ab sofort für jede verkaufte Kleiderleiter einen Baum, um Wälder aufzuforsten und unser Klima zu retten. Der Klimawandel ist in aller Munde, der CO2-Anstieg eine reale Bedrohung. Beim Bau von Massivholzmöbeln nutzen wir die Ressourcen der Wälder. Daher ist es wichtig, als Hersteller Verantwortung zu übernehmen und nachhaltig zu denken.

Jede Kleiderleiter wird aus regionalem Massivholz hergestellt. Dadurch bleibt das im Holz gespeicherte CO2 auch langfristig im Holz-Möbelstück gebunden und wird nicht durch Weiterverarbeitung in die Atmosphäre entlassen. Damit die grüne Lunge noch viel mehr dieser klimagefährdenden Treibhausgase binden kann, helfen wir, die wertvollen Baum-Ressourcen wiederherzustellen.

Die Klimakrise im Wald bekämpfen: Neben PEFC und FSC zertifiziertem Holz unterstützen wir die weltweite Aufforstung.

Nachhaltigkeit ist unsere Priorität. Wir setzen auf Handarbeit und nutzen, wo es möglich ist, hochwertiges Massivholz aus PEFC und FSC bewirtschafteten Wäldern. So stellen wir sicher, dass gleichzeitig auch nachhaltig aufgeforstet wird. Gerade im Hinblick auf die Aufforstung kann es jedoch unserer Meinung nach niemals genug sein. Jeder neue Baum zählt, um die Effekte des weltweiten Raubbaus zu mindern und dem Treibhauseffekt entgegenzuwirken. Daher haben wir uns für eine Partnerschaft mit dem tollen Projekt Plant for the Planet e.V. entschieden.

Plant for the Planet - 1000 Milliarden Bäume für die Zukunft unserer Erde.

Die Aktion Plant for the Planet entstand im Jahr 2006 aus einer Kampagne der Vereinten Nationen und der Schülerinitiative des 9-jährigen Felix Finkbeiner aus Deutschland. Seine Vision: “Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Und so auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich schaffen, während die Erwachsenen nur darüber reden.”

Das große Ziel der Bewegung ist weltweit Bäume zu pflanzen, um die Klimakrise zu bekämpfen. Die Botschafter sind Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt, die durch ihre Aktionen einen CO2-Ausgleich erreichen wollen. Nach drei Jahren wurden bereits eine Millionen Bäume in Deutschland gepflanzt. Jeder dieser Bäume bindet CO2 und entzieht es der Atmosphäre. Derzeit engagieren sich mehr als 100.000 Kinder in 71 Länder. Die Initiative nutzt eine eigene Pflanzfläche auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko, wo Bäume vier Mal so schnell wachsen wie in Deutschland.

Die Welt hat genug Platz für mehr Bäume, die den CO2-Ausstoß auffangen können.

Als Felix 2011 ins das UN-Hauptquartier eingeladen wurde, forderte er die Menschen auf, nicht mehr nur über die Klimakrise zu reden, sondern zu handeln. Seine Vision: 1000 Milliarden neue Bäume. Denn derzeit existieren 3000 Milliarden Bäume und es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass 1000 Milliarden weitere Bäume auf der Welt Platz haben. Diese Bäume haben das Potential, ein Viertel des jährlichen vom Menschen verursachten CO2-Ausstoßes zu binden. Dieses neue Ziel wird von vielen Unternehmen, NGOs und Prominenten befürwortet und unterstützt.

Daher verfolgen auch wir bei Kleiderleiter ab sofort die Vision der absoluten Klimaneutralität und mit jeder gekauften Kleiderleiter können auch Sie dazu beitragen, mit einem kleinen Baum die Zukunft zu retten.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Folge uns auf Instagram